Aktuelle Ausgabe


#24

Cover: Markus Kühne

„Nur wer betrachtet, lernt auch zu sehen.”

(Martin Gerhard Reisenberg)

EDITORIAL

Nach dem einmaligen Auftakt des German Street Photography Festivals in Hamburg gehen wir weiter auf Tuchfühlung mit diesem hitzigen Sommer, der prallen Sonne und einer kleinen Deutschlandtour, auf der sich unser SoS-Team derzeit befindet.

Nach Berlin und Dresden stehen nun Köln im August und München mit einem Oktoberfest-Special im September an. Schließlich wird uns unsere Tour wieder nach Hamburg führen, genauer gesagt zum ersten Hamburger „GR Fan Festival”. Es findet am 12. Oktober im neu eröffneten Hotel PIERDREI in der Hamburger Hafencity statt. Nach dem Festival ist also vor dem Festival.

Ganz besonders möchten wir auf den dazugehörigen Fotowettbewerb hinweisen. Dieser ist bereits am 20. Juli 2019 gestartet. Die Teilnahme steht grundsätzlich jedem offen, unabhängig von der verwendeten Kamera. Jeder Teilnehmer kann jeweils ein Bild unter dem Stichwort „Street Photography“ an die E-Mail-Adresse gr-challenge@soulofstreet.com einsenden.  

Das Hamburger German Street Photography Festival hat uns gezeigt, wie lebendig und vielfältig sich die Street Photography Community in Deutschland aktuell gestaltet: Auf dem ersten Festival Deutschlands haben wir wieder neue und sehr interessante Fotograf*innen kennengelernt. Und wir haben gesehen, dass die verschiedenen Street-Photography-Kollektive mit einmaligen Bildern und Projekten aufwarten können.

Voraussetzung für eine lebendige Szene sind stets auch die Menschen dahinter, die sich einzeln oder gemeinsam für die gegenwärtige Street Photography einsetzen. In der Szene gibt es nicht viele „Mr. Miyagis[1]“, die uns Aspiranten mit ihrem Wissen und ihrer langjährigen Erfahrung zu neuer Klasse verhelfen können. Umso mehr beobachten wir die Fotografen des hiesigen Raums, die sich mit ihren Werken immer stärker etablieren.

Unabhängig davon steht Street Photography allen Menschen offen, die durch ihre Bilder etwas ausdrücken möchten, oder die diese Bilder betrachten und den Fotografen dahinter verstehen möchten.

Danke, dass Ihr uns bei dieser Arbeit unterstützt.

Wir wünschen Euch nun viel Spaß beim Lesen!

Euer SoS-Team

[1] Anm. d. Red.: Figur des weisen Lehrmeisters aus dem Film „Karate Kid“, verkörpert von Noriyuki „Pat“ Morita.