Start Kultur aus Köln

    Kultur aus Köln

    82
    0

    Soul of Street Magazin – Von der Straße für die Straße

    Köln, 25. Juli 2018

    Deutschlands erstes und einziges Magazin für Streetfotografie entsteht mitten im Herzen Kölns. Getreu dem Motto „Von der Straße für die Straße“ verlegt ein kleines Team engagierter Fotografen und Streetwalker das hochwertige Print-Magazin für Liebhaber der Straßenfotografie. Den Leser erwarten spannende Interviews mit bekannten und neuen Fotografen aus dem In- und Ausland sowie eine Auswahl ihrer aktuellen Werke.

    Soul of Street (SoS) versteht es dabei, die besondere Beziehung des interviewten Fotografen zu seiner Fotografie herauszustellen, sodass der Leser den Eindruck erhält, er hätte selbst mit ihm oder ihr gesprochen und war hautnah dabei. Diese Nähe ist typisch für das SoS-Team und macht den besonderen Charme des Magazins aus. Soul of Street grenzt sich von bestehenden Fotomagazinen ab, da weder Produkttests noch Werbeschaltungen, sondern die Konzentration auf das Wesentliche im Fokus steht: Fotografie als schaffende Kunst.

    Neben den Verlagstätigkeiten organisiert das SoS.-Team monatliche Photowalks in Köln und Umgebung. Die Photowalks richten sich an alle Interessierten und verbinden Amateur-, Hobby- und Profi-Fotografen aus der Region. Soul of Street möchte die junge Sparte der Straßenfotografie weiter in Deutschland etablieren und die bestehende Streetfotografie-Community verbinden. Die Leidenschaft für ausdrucksstarke Aufnahmen treibt das Team an und bringt dem Leser die dahinterliegende Philosophie näher.

    Soul of Street erscheint alle zwei Monate und ist als Print-Exemplar sowie als ePaper einzeln oder im Abonnement erhältlich.

    Das Team von Soul of Street wird auf der Photokina 2018 in Halle 2.2 / Stand A041 als Gast auf dem RICOH IMAGING Stand zugegen sein.