Alle Beiträge zum Schlagwort

BEITRÄGE


Frank Wöllnitz ist 52 Jahre alt, verheiratet und Vater zweier Töchter. Seine fotografischen Arbeiten spiegeln die vielfältigen Möglichkeiten der Fotografie im öffentlichen Raum, hier möchten wir Euch einen kleinen Teil aus seiner Serie “Urbanes” vorstellen. Frank über sich; “Ich bin der unvorbereitete Fotograf, der gerne spontan fotografiert und sich auf sein hoffentlich funktionierendes Auge verlässt. Gleichzeitig …

Ein Foto ist immer die individuelle Interpretation des Fotografens. Und jeder Fotograf hat einen unterschiedlichen Hintergrund, unterschiedliche Ansichten und Einstellungen. So ist es wenig verwunderlich, dass bei ein und demselben Motiv durch verschiedene Fotografen völlig unterschiedliche Bilder entstehen können. Hier möchten wir Euch Bilder vorstellen, die aus den Blickwinkeln unterschiedlicher Fotografen entstanden sind und dadurch …

Photowalk Cologne in der Südstadt, März 2017 Mit neuem Konzept haben wir den dritten Photowalk in diesem Jahr ausgeschrieben – wie immer war er für die Teilnehmer kostenlos. In der Vergangenheit hatten wir den Teilnehmern immer ein Thema und eine feste Route vorgegeben – dieses sollte sich ab dem heutigen Tag ändern. Die Teilnehmerzahl hatte sich bei …

Ohne Wohnung – Mit Würde Fotografien von Obdachlosen am Rande unserer Gesellschaft. Im Brennpunkt meiner besonderen fotografischen Aktivitäten stehen Menschen mit ihren Geschichten, die am Rande unserer Gesellschaft leben. Ihnen versuche ich mich fotografisch zu nähern, ohne dabei voyeuristisch zu wirken. “Ohne Wohnung – Mit Würde” ist aus zahlreichen und wiederholten Gesprächen mit Obdachlosen entstanden, …

Bessere Streetfotos machen? Verblüffende Zusammentreffen. In der Streetfotografie findet man häufig Bilder, in denen der Fotograf verschiedene Subjekte oder Objekte miteinander verbindet, die eigentlich keinen Zusammenhang haben. Man kann eine durchs Bild laufende Person oder Personengruppe beispielsweise verbinden mit Personen auf Plakaten oder Bildern in Ausstellungen Statuen oder Schaufensterpuppen Schatten von Personen oder Tieren Reflexionen …

Streetfotografie in Farbe – Die Welt ist nicht schwarz-weiß. Farbenblind Nachdem ich auf einer Reise durch Südostasien und Indien entdeckte, wie viel Spaß es mir bereitet, zu fotografieren, war für mich klar, dass die Fotografie mein neues Hobby werden sollte. So bestellte ich mir direkt nach meiner Rückkehr nach Deutschland meine erste richtige, halbwegs professionelle Kamera. …

Vom Suchen und Finden eines Moments. Köln und Brüssel trennen 218 Kilometer. Nachdem ich knapp zwei Stunden mit dem gefahren bin, verbrachte ich ein Wochenende in der Stadt, die für mich neu war. Zu Fuß legte ich 45 Kilometer durch Brüssels Straßen zurück. Mein Ziel: Diesen einen Moment zu erkennen, und ihn als Erinnerungsstück mit …

Sonderausgabe Soul of Brüssel Liebe Leserinnen, liebe Leser, Soul of Street wagt sich vor. Wir haben mit dieser Sonderausgabe eine Abkapslung von unserem Soul of Street Magazin erschaffen und sind sehr stolz darauf, Euch diese #Soulofbrussels Ausgabe präsentieren zu können. Wir suchen stets nach neuen Wegen, die wir mit der Streetfotografie Community zusammen gehen können. …