Start Blog Pressemitteilung

Pressemitteilung

63
0

Pressemitteilung:

Soul of Chile

Die neue SoS-Ausgabe gibt den Lesern Einblicke in die Streetfotografie Chiles

Köln, den 27.03.2017

Zum 10. Mal erscheint am 1. April 2017 eine neue Ausgabe des Soul of Street Magazins.
Diese ist erstmalig komplett auf die Fotografie und die Fotografen eines südamerikanischen Landes ausgerichtet. Wie gewohnt bietet das Magazin dabei diverse Interviews mit außergewöhnlichen
Menschen, die eines gemein haben: Die Leidenschaft für besondere Streetfotografie.

Die Idee zu dieser Ausgabe der etwas anderen Art entstand bei einer aufregenden Reise des SoS-Redakteurs Lukas Springer nach Chile. Knapp sechs Monate verbachte der Kölner in Südamerika und lernte in dieser Zeit Land und Leute kennen, darunter viele begabte und außergewöhnliche Fotografen.

Das Interview mit Eric Mankacen, einem ehemaligen Mathe-Professor, der heute ein erfolgreicher Fotograf ist, bildet den Einstieg der Ausgabe. Er hat vor drei Jahren für seine Leidenschaft, die Fotografie, alles auf eine Karte gesetzt und berichtet dem SoS-Team von seinen Erfahrungen und seiner Foto-Arbeit. Zudem lernen die Leserinnen und Leser interessante Langzeit-Fotoprojekte sowie Foto-Essays des Fotojournalisten Raúl Goycoolea kennen, mit denen er es schafft, die Essenz von besonderen Orten und Menschen einzufangen. Mit Paula Navarro, von der auch das Titelblatt der aktuellen Ausgabe stammt, wird den Lesern eine Fotografin vorgestellt, die es mit ihrer herzlichen und einfühlsamen Art schafft, die Seele Santiagos und Chiles abzubilden.

Diese und viele weitere interessanten Persönlichkeiten und Geschichten erwarten die Leser
der 10. Ausgabe des Soul of Street Magazins.

Über Soul of Street

Nachdem die Kölner Fotografen Reiner Girsch, Marc Barkowski und Lukas Springer im August 2015 die Idee eines deutschen Streetfotografie Magazins entwickelt hatten, veröffentlichten sie im Oktober 2015 die erste kostenlose Online-Version des Magazins STREET. Unter dem neuen Magazin-Namen, Soul of Street (SoS), der gleichzeitig als Dachmarke diverse Fotografieaktivitäten umfasst, erreicht das Magazin heute über mehrere Tausend Leser im jeweiligen Erscheinungsmonat. Seit Mitte 2016 ist Soul of Street – Das deutsche Streetfotografie Magazin auch als Printversion erhältlich und ist deutschlandweit das einzige Magazin, welches die Themen Streetfotografie und Philosophie miteinander verknüpft. Daneben bietet die Dachmarke Soul of Street seit Anfang 2016 jeden zweiten Monat einen kostenlosen Photowalk zum Thema Streetfotografie an. Hierbei treffen sich das SoS-Team und interessierte Fotografen in und um Köln und setzen ein vorher bestimmtes Thema in der Streetfotografie um.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here