Start Videos Soul of Stuttgart

Soul of Stuttgart

239
0

 

 

Soul of Stuttgart

Bilder sind zweitrangig – Kreative Gedanken zum Besuch in Stuttgart.

Als wir in Stuttgart ankamen, war der Himmel stellenweise ziemlich grau, aber die Sonne zeigte sich hin und wieder doch etwas stärker. In den Sonnenmomenten dachte ich an all das, was ich mir in den Tagen zuvor für diese Stadt vorgenommen hatte.
Es sollten die Geschichten des Lebens werden, die ich in Stuttgart zu finden suchte. Ich wollte sie mit nach Hause nehmen, um sie mir später am Bildschirm anzuschauen und, um daraus einen kreativen Bericht zu gestalten.

Es ist meist so: Bei genauerer Beschäftigung mit den Bildern und dem Workflow jedes einzelnes Bildes kommt erst eine Verbindung zustande, wenn ich genau die Aufnahme auf der Speicherkarte unter den ganzen Bildern finde. In diesen Momenten wird mir erst bewusst, wie gut das jeweilige Bild ist oder welche emotionale Geschichte dahinterstecken könnte, und der Transport der Glücksgefühle beginnt.

Ich bin mir aber auch im Klaren darüber, dass ich das Leben auf der Straße nicht wie in einem Roman neu schreiben kann, sodass der Betrachter anhand meines Bildes die imaginären Buchstaben erkennt, welche die Geschichte meines Bildes sinnvoll transportieren. Es muss schon etwas Besonderes passieren, um ein Bild auch auf die Handlungsebene einer Geschichte zu heben, die in mir und bestenfalls im Betrachter eine gewisse emotionale Entwicklung auslöst. Danach suchte ich also. Doch wie fand man das Besondere in einer Stadt, in der man noch nie zuvor gewesen ist?

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here